Physiotherapie

Wir machen Sie fit

In unserer modernen Physiotherapie erwartet Sie ein interdisziplinäres Team aus Heilmasseur*innen, medizinischen Masseur*innen, Physiotherapeut*innen und medizinisch-technischen Fachkräften. Gemeinsam mit Ihrer Ärztin oder Ihrem Arzt entwickeln wir einen auf Ihre Bedürfnisse abgestimmten Behandlungsplan und stehen Ihnen bei Beschwerden des Bewegungssystems und nach Operationen mit unserem Fachwissen und viel Engagement zur Seite. Wir sichern Ihnen in der Physiotherapie Innsbruck am Sanatorium Kettenbrücke die individuell bestmögliche medizinische Betreuung für einen schnellen Heilungsprozess.

Für Terminvereinbarungen

Physiotherapie Kettenbrücke
Sennstraße 1
6020 Innsbruck
Österreich
Tel. +43 512 2112 801
Fax +43 512 2112 868
E-Mail physiotherapie@noSpamsanatorium-kettenbruecke.atphysiotherapie@noSpamsanatorium-kettenbruecke.at

Unsere stationären und ambulanten Leistungen im Überblick

Mobilisierende Physiotherapie und Bewegungstherapie

Mit Bewegung arbeiten, um Körper und Geist zu mobilisieren – unsere physiotherapeutischen Maßnahmen wirken ganzheitlich für einen optimalen Heilungsprozess, aber auch zur Prävention und Unterstützung bei Langzeiterkrankungen. Mobilisierende Maßnahmen erfolgen als Einzelbehandlungen und werden individuell auf Ihre Erfordernisse abgestimmt. Die Bewegungstherapie wird mithilfe medizinisch ausgerichteter Hilfsmittel und Trainingsgeräte durchgeführt und hat das Ziel, Ihr Bewegungsverhalten zu fördern und wiederherzustellen.

Heilmassagen und Massagen 

Die fachkundige Berührung bringt Entspannung und Erleichterung. Muskeln und Gewebe werden gelockert und die Durchblutung gestärkt. Neben klassischen manuellen Massagen bieten wir Ihnen in unser Physiotherapie auch ein Angebot aus Spezialmassagen wie Fußreflexzonenmassage, Bindegewebs- und Segmentmassage sowie Akupressurmassage.

Lymphdrainagen 

Mittels spezieller Grifftechniken werden Lymphdrainagen bei postoperativen und posttraumatischen Schwellungszuständen, aber auch bei Flüssigkeitsansammlungen im Gewebe angewendet.

Thermotherapie 

Sowohl mit Wärme (Moorpackungen, Paraffin, Rotlicht) als auch mit Kälte (Eis, Cool Packs) können Thermotherapien den Heilungsverlauf unterstützen.

Elektrotherapie 

Durch nieder- und mittelfrequente Stromformen werden Nerven und Muskeln nach Lähmungen stimuliert und Schmerzzustände behandelt. Zusätzlich werden bei der Elektrotherapie meist Salben und Gels eingesetzt.

Ultraschalltherapie 

Mithilfe von Ultraschallwellen wird das Gewebe bis zu acht Zentimeter tief massiert. Diese „Mikromassage“ führt zu einer Erwärmung und erhöhten Durchblutung der behandelten Region und kann mit dem Einsatz spezieller Salben und Gels unterstützt werden.

Softlaser-Therapie 

Die Low-Level-Lasertherapie (auch Softlaser-Therapie genannt) bietet eine schmerzlose, sehr wirksame und nebenwirkungsfreie Regulationstherapie. Der hohe Energiegehalt der Strahlen aktiviert den Stoffwechsel in den Zellen und unterstützt den Selbstheilungsprozess im Körper. Durch biochemische Vorgänge wird das Abwehrsystem gestärkt und der Heilungsprozess beschleunigt. 

Hauptindikationen:

  • Zur Beschleunigung der Wundheilung (nach Verletzungen oder operativen Eingriffen)
  • Zur Schmerzlinderung nach Trauma (nach Prellungen, Zerrungen, Verstauchungen usw.)
  • Bei Gelenks- und Muskelschmerzen durch Überbeanspruchung (z. B. „Tennis“-Ellbogen)

Physiotherapie Kettenbrücke

Um unsere Behandlungen nutzen zu können, müssen Sie von Ihrer Ärztin oder Ihrem Arzt zugewiesen werden. Ambulante Terminvereinbarungen sind täglich von Montag bis Donnerstag von 8.00 bis 16.00 Uhr und Freitag von 8.00 bis 15.00 Uhr unter +43 512 2112 801 möglich. Bitte vergessen Sie nicht, den ärztlichen Verordnungsschein bei Ihrer Krankenkasse zu bewilligen. Unser Leistungsangebot haben wir entsprechend der Krankenkassen gelistet.

Unser Behandlungsspektrum umfasst:

  • Mobilisierende Physiotherapie als Einzelbehandlung (30 oder 45 min)
  • Manuelle Heilmassage (30 min)
  • Lymphdrainage (30 oder 45 min)
  • Trockene Wärmebehandlung mit Rotlicht
  • Feuchte Wärmebehandlung mit Moorpackung oder Paraffin
  • Kryotherapie als Eisanwendung oder mit Kältepackungen
  • Elektrotherapie mit nieder- und mittelfrequenten Stromarten
  • Muskelstimulation und Exponentialstrom-Therapie
  • Ultraschalltherapie
  • Lasertherapie
  • Kombination von Ultraschall und Salben (Phonophorese)
  • Narbenbehandlung

Zur Abrechnung

Die Physiotherapie Kettenbrücke ist ein privates Institut. Die erbrachten Leistungen werden Patient*innen nach Abschluss der Behandlung in Rechnung gestellt und können bei der Krankenkasse zur Kostenerstattung eingereicht werden. Voraussetzung ist die chefärztliche Bewilligung der ärztlichen Verordnung vor Beginn der Therapie.