Über uns

Gesundheit Leben seit über 110 Jahren

Die Kettenbrücke ist die größte Privatklinik Westösterreichs und das leistungsstärkste private Haus in ganz Österreich. Das bestens eingespielte Team aus 150 Ärzt*innen und 400 Mitarbeiter*innen arbeitet bereichsübergreifend zusammen für Medizin auf höchstem Niveau, kombiniert mit einfühlsamer Pflege.

Mit dem bekannten Wirbelsäulenzentrum, der eigenen Unfallambulanz, dem 2022 neu geschaffenen Brustinstitut, der Physiotherapie, dem Radiologischen Institut und der einzigen privaten Geburtshilfe Tirols bietet die Privatklinik Kettenbrücke Spitzenmedizin. Zudem umspannt das Leistungsspektrum der 1910 von der Kongregation der Barmherzigen Schwestern gegründeten privaten Klinik medizinische Schwerpunkte in den Fachgebieten Orthopädie, Unfallchirurgie, Neurochirurgie, Neurologie, Allgemeinchirurgie, Augenchirurgie, Pneumologie, Gastroenterologie, Gefäßchirurgie, Urologie und Geburtshilfe. 20 Facharztordinationen im Haus runden das medizinische Angebot ab. Das Krankenhaus verfügt über 150 Betten und betreut jährlich rund 29.000 Patient*innen, über 7.000 davon stationär.

Eigentümer

Die Barmherzigen Schwestern

Seit jeher widmen sich die Barmherzigen Schwestern Menschen in Not. Dieser Anspruch ist im Haus spürbar und beeinflusst alle unsere Handlungen. Wir führen das geistige Erbe der Barmherzigen Schwestern fort und widmen uns ganz der Heilung, der Gesundheit und dem Wohlbefinden der Menschen. Gemeinsam mit hochkompetenten Ärzt*innen und Mitarbeiter*innen bildet die Kettenbrücke ein modernes und top-ausgestattetes Krankenhaus für umfassende medizinische Leistungen auch im ambulanten Bereich und lässt die spirituelle Grundidee des Hl. Vinzenz von Paul und der Hl. Luise von Marillac täglich weiterleben.

Leitung des Hauses

Wir stellen uns ganz in den Dienst der Gesundheit.

Mit Engagement, Professionalität und viel Gefühl unterstützen wir das Wohl unserer Patient*innen und deren Angehörigen und stellen sicher, dass man an der Kettenbrücke die beste medizinische Versorgung erhält.

Geschäftsführerin und Verwaltungsdirektorin:
Mag. Annette Leja

Geschäftsführer und Ärztlicher Direktor:
Dr. Michael Gabl

Unser Selbstverständnis

„Wir leben Gesundheit durch die Einheit aus
medizinischen Spitzenleistungen und persönlicher Zuwendung.“

Durch unsere sechs Säulen „Erstklassige Medizin“, „Engagiertes Expertentum“, „Authentische Empathie“, „Vinzentinische Kultur“, „Familiäre und private Atmosphäre“ und „Sanfter Abwicklungskomfort“ schaffen wir für alle Patient*innen ideale Verhältnisse zur Genesung und für den Erhalt der Gesundheit.

Damit uns das als Organisation vieler engagierter Teams täglich gelingt, haben wir einen Rahmen für ein gutes Miteinander geschaffen. In unserem Selbstverständnis finden sich unsere Werte, unsere Ziele für die interdisziplinäre Zusammenarbeit und unsere Mission als Anbieter von Spitzenmedizin im ambulanten wie stationären Bereich.

Im Selbstverständnis legen wir fest, was wir voneinander erwarten dürfen und wofür wir uns einsetzen als Mitarbeiter*innen, Ärzt*innen und Leiter*innen der Kettenbrücke. Dies alles, um unseren hohen Ansprüchen an Qualität und positiver Arbeitsatmosphäre gerecht zu werden und dem Wohl unserer Patient*innen zu dienen.